10% Rabatt auf ALLES - Rabattcode VALENTINSTAG

Wie viele Perlen braucht man für ein Armband?

Im vorigen Artikel haben wir Ihnen erklärt, wie Sie die Länge des Armbands berechnen können. Heute geben wir Ihnen Tipps, wie Sie die Anzahl der Perlen berechnen können, die Sie für Ihr Armband benötigen. 

Zunächst müssen Sie die Länge des Armbands kennen. Wie man die Länge herausfindet, können Sie in unserem früheren Artikel "Wie berechnet man die Länge eines Armbands?" nachlesen, der voll von Abbildungen und detaillierten Beschreibungen ist. Sobald Sie wissen, wie lang Ihr Armband sein wird, müssen Sie entscheiden, wie viele Perlen Sie zum Auffädeln verwenden wollen. 

Um die Anzahl der benötigten Perlen herauszufinden, teilen Sie die Länge Ihres Armbands durch den Durchmesser der Perlen, die Sie verwenden möchten.

Lassen Sie uns dies anhand eines Beispiels veranschaulichen:
Der Umfang meines Handgelenks beträgt 16 cm. Damit das Armband nicht zu eng ist, muss es 17,5 cm lang sein. Im ersten Fall habe ich mich für Perlen mit einem Durchmesser von 8 mm entschieden. Ich muss also 17,5/0,8 berechnen, was 21,88 ergibt. Für mein Armband benötige ich also 22 Perlen mit einem Durchmesser von 8 mm. Ich empfehle, die Anzahl der Perlen nach oben aufzurunden, damit das Armband nicht zu eng wird. Alternativ können Sie 21 Perlen verwenden und einige Komponenten hinzufügen, die zusammen 0,88 cm ergeben, dann passt Ihr Armband perfekt.

Wie viele Perlen braucht man für ein Armband

Im zweiten Fall entscheide ich mich für 6 mm Perlen. Ich muss also 17,5/0,6 berechnen. Das ergibt 29,17 Perlen. Wenn ich ein engeres Armband haben möchte, verwende ich nur 29 6-mm-Perlen. Wenn ich es lockerer haben möchte, reihe ich 30 Perlen auf. In diesem Fall kann ich die 30. Perle auch durch ein winziges Teil ersetzen um das Armband nur ein bisschen größer zu machen.

Wie viele Perlen braucht man für ein Armband

Auf diese Weise können Sie die Anzahl der Perlen für alle Perlengrößen berechnen. Im Falle von 4 mm Perlen teile ich durch 0,4. Bei 10 mm Perlen teile ich die Länge des Armbands durch 1. 

Und wenn Sie nicht so gut rechnen können oder sich die Arbeit erleichtern wollen, können Sie Ihr Armband mit Hilfe von Perlenplatten stapeln und die Länge sofort sehen. Dann müssen Sie nicht mehr darüber nachdenken, wie viele Perlen Sie brauchen. Und wenn Sie Komponenten verwenden, ist diese Möglichkeit viel einfacher für Sie, weil Sie die Berechnungen für den Austausch von Perlen durch Komponenten vermeiden. 

Ich hoffe, Sie fanden den Artikel hilfreich. Wenn Sie eine Beratung benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden. :)

Jana